Referenzen

 

„Ich habe gestaunt – und mein berufliches Leben plötzlich durch eine andere Brille gesehen. Das verlockende Job-Angebot oder die Familie? Oder beides? Oder etwas ganz Anderes? – Nachdem ich diese Fragen einige Wochen mit mir herumgetragen hatte und keine Lösung fand, bin ich auf Empfehlung einer Freundin zu Frau Fethke gegangen. Das war eine gute Entscheidung! Ich konnte neue Optionen für mich entwickeln und eine fundierte Entscheidung für etwas ganz Anderes treffen. – Das ist jetzt einige Monate her. Heute vereinbare ich manchmal einen Termin für ein telefonisches Gespräch und empfinde das als große Bereicherung.“

 

Sandra R., Ressort-Leiterin bei einem deutschen Automobil-Hersteller, Stuttgart  

„Aussteigen auf Zeit, das war mein großer Traum. Ich habe es gemacht – die beste Zeit in meinem Leben. Mit Hilfe von Maike Fethke habe ich an den Ängsten und Zweifeln gearbeitet, die mir die Entscheidung so schwermachten. Heute kann ich nur sagen: Wie gut, dass ich mich nicht selber aufgehalten habe! Frau Fethke hat mich zum einen dabei unterstützt, einen guten Umgang mit meinen Ängsten zu finden (die heute keine Ängste mehr sind). Und sie hat mir dabei geholfen, einen Plan zu entwickeln, wie der Wiedereinstieg in den Beruf gelingen kann. Die Rechnung ist aufgegangen.“

 

Helga E., Abteilungsleiterin Finanzen in einem gemeinnützigen Organisation, Kiel

Ich wusste lange nicht, in welche Richtung ich mich weiterentwickeln wollte. Mein Bauch wollte mehr Ruhe, mein Kopf wollte mehr Bewegung Ich dachte, dass ich als kluge selbständige Frau für mich selber auf eine Lösung kommen könnte. Nach einem Jahr Hin- und Herüberlegen kam ich durch Zufall mit Frau Fethke ins Gespräch. Sie meinte, vielleicht sollte ich mal ganz anders, mehr von außen, an das Thema herangehen, in dem ich z.B. eine Aufstellung mache. Ich war eher skeptisch, dachte mir aber, dass ich nichts zu verlieren habe. Es war für mich eine völlig neue und überraschende Methode. Mein Kopf und mein Bauch wurden mit geschickten Fragen „überlistet“, so dass am Schluss der Sitzung alles sehr klar vor mir lag. Dass, was ich sah, hat mir im ersten Moment gar nicht so gut gefallen. Erst nach ein paar Tagen habe ich das "Resultat" angefangen zu begreifen. Nun ist wieder ein Jahr vergangen und alles, was damals bei der Aufstellung rauskam, habe ich genauso in die Tat umsetzen können. Ich fühle mich wieder klar und sehr befreit. Ich bin Frau Fethke dankbar für die fünf wertvollen Stunden bei ihr.“    

 

 

Claudia R., Selbständige Gestalterin und Mutter, Berlin